Camogli ist ein typisches Fischereistädtchen und ein Touristenziel, das für seinen kleinen Hafen und seine vielfarbigen Häuser an der Strandpromenade berühmt ist. Camogli wird auch die „Stadt der tausend weißen Segel“ oder die „Perle des Golfo Paradiso“ genannt. Zum Gebiet dieser Gemeinde gehören die folgenden touristischen Ziele: Portofino Vetta, Punta Chiappa, Ruta, San Fruttuoso, San Rocco, Mortola San Fruttuoso, Case Rosse.

Das Stadtzentrum liegt am Ende der Westseite der Halbinsel von Portofino an der Riviera di Levante in Ligurien.

Zu Camogli gehört der größte Teil des regionalen Naturschutzgebietes von Portofino, und das Meeresgebiet vor der Halbinsel gehört zum Meeresschutzgebiet Portofino. Da Camogli nach Süd-Westen liegt, kann man von dort aus unvergessliche Sonnenuntergänge bewundern.

Seine berühmte Strandpromenade liegt direkt am Meer und bietet zahlreiche typische Restaurants, Lokale und Geschäfte. Camogli gehört zur Riviera di Levante, dem wunderschönen westlichen Küstengebiet Liguriens, das auch im Landesinneren eindrucksvolle Landschaften bietet: die Olivenhaine und Weinberge, die diese Region prägen, erstrecken sich von Genua bis zu den Cinque Terre. Die Nachbarstädte sind Portofino, Santa Margherita, Rapallo, Recco und Genua.
GESCHICHTE
Camogli hat prähistorische Ursprünge, die bin ins 12. und 13. Jahrhundert v. Chr. zurückgehen.
Es gibt römische Zeugnisse aus dem 2. Jahrhundert v. Chr.
Im 12. Jahrhundert wurde das Schloss der Dragonara als Festungswerk zum Schutz der Hafenstadt erbaut.
Von 1856 bis 1888 war die Flotte von Camogli mit 580 Schiffen die größte der Welt.

NATÜRLICHE SCHÖNHEITEN UND HISTORISCHE SEHENSWÜRDIGKEITEN:

Zu Fuß:
•    Regionales Naturschutzgebiet von Portofino

Mit der Fähre:
•    Abtei von S. Fruttuoso – Christusstatue Cristo degli Abissi (Christus der Abgründe)
•    Cinque Terre
•    Portofino
•    Punta Chiappa

Sehenswert sind weiter:
•    Basilika der Heiligen Maria Assunta (Mariä Himmelfahrt)
•    Schloss Dragone
•    Marinemuseum
•    Romanische Kirche des Heilgen Niccolò
•    Heiligtum Nostra Signora del Boschetto
 
VERANSTALTUNGEN:
•    Valentinstag in Camogli am 13./14. Februar
•    Sagra del Fuoco (Feuerfest) oder Fest des Heiligen Fortunato im Mai
•    Sagra del Pesce (Fischfest) am 2. Sonntag im Mai
•    Stella Maris am 1. Sonntag im August




La Casa di Elisa - Via della Repubblica, 105-107-109 - 16032 CAMOGLI (GE) - La Casa di Alessia - Salita Favale, 5 - 16032 CAMOGLI (GE)
La Casa di Greta - Salita Pinetto, 15 - 16032 CAMOGLI (GE) - La Casa di Mamma e Papà - Via Aurelia 97 16032 CAMOGLI (GE)
Per info 338 3441801 - PI 02011060064 - Disclaimer - All rights reserved - Powered by Centroservizisef.it